Leistungen & Therapie

gemeinsam
bewegen

physio­therapie

Durch die Vielzahl an Fortbildungen und die Berufserfahrung, die ich seit 2010 sammeln durfte, greife ich auf einen großen Werkzeugkoffer zurück, um Funktions- und Aktivitätseinschränkungen meiner Patienten zu verbessern. Der Fokus hierbei liegt auf der Mobilisation, Stabilisation und Kräftigung der betroffenen Muskelgruppen und Gelenke sowie auf der Verbesserung gestörter Bewegungsabläufe nach Operationen oder Verletzungen.

manuelle therapie

Im Rahmen der physiotherapeutischen Behandlung liegt mein Schwerpunkt auf der Manuellen Therapie. Patienten fragen häufig nach dem Unterschied zwischen Krankengymnastik und Manueller Therapie. Ich möchte mich von den Begrifflichkeiten frei machen. Da mir der direkte Kontakt zum Menschen sehr am Herzen liegt und ich fast ausschließlich mit meinen Händen behandle, gestaltet sich der therapeutische Ansatz für mich immer manuell.

Ich löse mich von all den unterschiedlichen Konzepten in diesen Bereichen, lege mich nicht auf EINES fest. Ob ich nach Kaltenborn-Evjenth, Mulligan oder dem FDM (=Fasziendistorsionsmodell nach Typaldos) behandle, Rolfing sowie einzelne Techniken aus dem osteopathischen Bereich nutze oder den Lymphfluss mithilfe der Manuellen Lymphdrainage unterstütze – ich verfolge immer das Ziel der Mobilisation von Bewegungseinschränkungen. Meine Maßnahmen stimme ich dabei individuell auf Sie und Ihre Bedürfnisse ab.

mehr lesen

cmd

Craniomandibuläre Dysfunktion
„An jedem Zahn hängt immer auch ein ganzer Mensch“ (Dr. med. dent. Schreckenbach). Dieser Ausspruch verdeutlicht die Komplexität der strukturellen, funktionellen und psychischen Fehlregulationen im Muskel- und Gelenkbereich des Kauapparates. Betroffene leiden häufig unter Symptomen, die zunächst nicht direkt mit dem Schädel-Kiefer-Bereich in Verbindung gesetzt werden: veränderte Kieferöffnung, Knacken, Tinnitus, Schmerzen im Gesichtsbereich, Migräne, Sehstörungen oder sogar Herzrhythmusstörungen sowie unklare Schmerzen an anderen Stellen des Bewegungsapparates.

Mithilfe manueller Techniken am Schädel sowie den betroffenen Strukturen, aber auch über Eigenübungen, kann die Dysbalance ausgeglichen werden. In diesem Bereich ist die Zusammenarbeit mit spezialisierten Fachkollegen (Ärzte, TCM-Therapeuten, Osteopathen) bedeutsam, um ein Mehr an Lebensqualität zu erreichen.

mehr lesen

becken­boden therapie

Quälen Sie sich mit…

  • Urinverlust z.B. bei Husten, Lachen, Niesen, Hüpfen?
  • ungewolltem Abgang von Winden oder Stuhl?
  • dem Gefühl von „Schwere“ oder einem „Zug nach unten“?
  • häufigen Toilettengängen bei kleinen Entleerungsmengen?
  • einer Vergrößerung / Veränderungen der Prostata?
  • den Folgen einer Gebärmutter- oder Prostataentfernung?

Dann biete ich Ihnen meine professionelle Hilfe an, um in Zusammenarbeit mit Ihnen Ihre Lebensqualität zu verbessern. Denn eine Beckenbodenschwäche ist oftmals veränderbar!

Tief in unserem Becken liegt eine Struktur, die sehr unscheinbar wirkt: der Beckenboden. Er steht nicht nur für Kontinenz, sondern auch für die Stabilität des Beckens, Haltung, Wohlbefinden und Lebensfreude. Durch meine umfangreiche Fortbildung auf diesem Gebiet bin ich seit 2014 zertifizierte PhysioPelvica-Therapeutin und habe die Befugnis, Männer und Frauen mit einem Leiden im Bereich Becken, Beckenboden, Blase und Darm in der Einzeltherapie zu behandeln.

mehr lesen

Corona-Hinweis

Verantwortung übernehmen für sich und andere. univio hat einen hohen Hygienestandard und bietet dadurch bestmöglichen Infektionsschutz. Helfen Sie mit und kommen Sie bitte nur mit Mund-Nasen-Schutz und entsprechender Hygiene-Etikette zu univio. Fühlen Sie sich krank oder hatten Kontakt mit einem COVID-19-Infizierten? Dann nehmen Sie bitte telefonisch Kontakt zu uns auf bevor Sie die Praxis betreten.

befundung

Die Qualität der Therapie steht über allem. Hierfür ist eine umfangreiche Befundung essentiell. Die Ganzheitlichkeit spiegelt sich auch in der physiotherapeutischen Untersuchung wider. Ich richte den Blick nicht nur auf den Körperbereich, weshalb Sie mich aufsuchen, sondern auf den gesamten Bewegungsapparat. In der ersten Sitzung findet ein ausführlicher Befund statt, der eine Anamnese sowie unterschiedliche Testungen beinhaltet. Haben Sie bereits Vorbefunde, schaue ich mir diese sehr gerne an. In Abhängigkeit Ihrer Ziele erstelle ich einen Behandlungsplan, der gleichzeitig Eigenverantwortung Ihrerseits sowie Motivation und ein wertschätzendes Miteinander erfordert.

kPNI

Die klinische Psychoneuroimmunologie ist eine fachübergreifende Wissenschaft, die die Komplexität menschlicher Systeme in den Fokus rückt und deren Zusammenspiel zueinander betrachtet. Wo kommen wir her? Wie bedeutsam ist der evolutionäre Hintergrund für das jeweilige Immun- und Organsystem? Und warum spielt hier unser heutiger „industrialisierter“ / „moderner“ Lebensstil eine Rolle? Wie können soziales Umfeld, Ernährungs- und Bewegungsverhalten oder Stressfaktoren Einfluss auf meine Gesundheit nehmen? Und welche Rolle kommt den Emotionen zu?

Das Entstehen einer Erkrankung ist aus Sicht der kPNI wie eine Geschichte mit dramatischem Ende, die jeder für sich durchlebt. Dem klassischen Aufbau einer Geschichte folgend gibt es einen Anfang, einen Mittelteil, der auf etwas aufbaut und gleichzeitig etwas nach sich zieht sowie ein Ende – der Ausbruch der Erkrankung. Der Betroffene stellt hierbei den Protagonisten der Erzählung dar. Bekanntlich überwindet die Hauptfigur in Geschichten mehrere Hürden und bewältigt Probleme. Auf uns Menschen bezogen können dies Schmerzen, Traumata körperlicher oder emotionaler Art oder unangenehme Körperreaktionen sein, die sich weiter verflechten und verweben, sodass wir irgendwann nicht mehr bewusst differenzieren können.

Die Auflösung des Konflikts, damit aus dem traurigen Ende (=Erkrankung) ein Happy End werden kann, fordert Sie als Protagonisten! Gemeinsam suchen wir in Abhängigkeit der o.g. Systeme nach den Höhepunkten Ihrer Geschichte und darauf abgestimmt einen ganzheitlichen Lösungsansatz, den Sie in Ihrem Alltag umsetzen können. Anhand von Wissensvermittlung über Gesundheit und Krankheit (Deep Learning) sowie Interventionen wie Bewegung, evolutionsbasierte Ernährung, Stressregulationen und Verhaltensänderungen gewinnt Ihr Verstand / Gehirn / Geist wieder die Oberhand über Ihren Körper. Ich kann und möchte Ihnen kein Versprechen zum Erfolg meiner therapeutischen Maßnahmen in Ihrem individuellen Fall geben. Ohne Zögern verspreche ich Ihnen aber, dass ich immer alles für einen bestmöglichen Heilungsprozess tun werde, da ich meinen Beruf mit großer Leidenschaft ausübe. Wenn Sie auch mit Motivation und Enthusiasmus dabei sind, werden Sie viel erreichen können. Alles ist veränderbar! Lassen Sie uns gemeinsam Ihre Geschichte umschreiben!

„Sie müssen den Weg selbst gehen
& ich reiche Ihnen die Hand.“

sport- & bewegungs therapie

Aktuell können Sie bei univio zwei Kurse besuchen. Beide sind bei der Zentralen Prüfstelle Prävention nach §20 SGB V zertifiziert. Gesetzlich Versicherte können dadurch bei regelmäßiger Teilnahme (80% des Gesamtkurses) einen Zuschuss von der Krankenkasse erhalten. Erkundigen Sie sich im Vorfeld bei Ihrer Krankenkasse, ob und in welcher Höhe eine Bezuschussung möglich ist.

kursangebote

Beckenboden kräftigen – und das richtig! Die andere Beckenbodenschule.

Dieser 8-wöchige Kurs richtet sich an Interessierte, die Beschwerdebildern im Bereich Becken / Blase / Darm vorbeugen möchten.

Sie erfahren mehr über Anatomie und Physiologie des gesunden Beckens und der Muskeln sowie deren Einfluss auf angrenzende Körperabschnitte wie Hüftgelenke, Wirbelsäule, Füße, Kiefergelenke oder auf gesunde Organfunktionen von Blase und Darm. Die theoretischen Inhalte werden kombiniert mit den spezifischen Übungen, sodass Sie als Teilnehmer das Gehörte gleich selbst spüren und so die positiven Effekte auf Ihre Gesundheit erleben können. Alltags- und arbeitsplatzbezogene Verhaltensänderungen werden thematisiert und unterstützen eine bestmögliche Übertragbarkeit in den Alltag. Der Beckenboden als Tor zu vielen anderen Körperbereichen und zu mehr Gesundheit!

Die nächsten Termine sind:

Kosten: 149,00 € (inkl. Skript + 15-minütiger Massage)
Teilnehmerzahl: max. 7
Ort: univio. Am Hirtsrain 2, 36043 Fulda

Aufgrund der momentanen Vorgaben im Rahmen der COVID-19-Pandemie können derzeit keine Indoor-Kurse abgehalten werden. Möchten Sie unverbindlich informiert werden, sobald wieder Kurse stattfinden, melden Sie sich bitte unter info@univio.de, sodass mir Ihre Kontaktdaten zur Verfügung stehen.

mehr lesen

Nordic Walking – bewegt in der Natur!

Nordic Walking ist viel mehr als nur „Stöckeln“ oder „Gehen mit Stöcken“.

Das Nordic Walking mit korrekt ausgeführter Technik regt das Herz-Kreislauf-System und den Stoffwechsel an, stärkt die Muskulatur und lässt das ein oder andere Pfund purzeln. Aber mit dem Wissen aus der kPNI passiert noch viel mehr: Je nach Trainingsreiz können Sie aktiv Ihren Energiehaushalt verbessern!
Ich lade Sie ein, in 8 Einheiten nicht nur die Nordic Walking Technik zu erlernen, sondern vielmehr Ihre Kraftwerke der Zellen (= Mitochondrien) anzuregen, funktionstüchtiges ATP zu produzieren. ATP ist der universelle Energieträger für alle Zellen, ohne den kein Zellvorgang läuft – it’s all about energy!

Die nächsten Termine sind:

Kosten: 139,00 € (inkl. Skript)
Teilnehmerzahl: max. 10
Ort: unterschiedliche Strecken im Raum Fulda / Treffpunkt nach Absprache

Anmeldung und weitere Informationen unter info@univio.de oder +49 661 833 99 100.

Dem Wetter entsprechende Kleidung ist erwünscht. Leihstöcke stehen zur Verfügung.

Aufgrund der momentanen Vorgaben zur COVID-19-Pandemie steht noch kein neuer Kurstermin fest. Möchten Sie unverbindlich informiert werden, sobald wieder Kurse stattfinden, melden Sie sich bitte unter info@univio.de, sodass mir Ihre Kontaktdaten zur Verfügung stehen.

mehr lesen